Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


baulich:start

Bauliche Maßnahmen zur Energieeffizienz

Etwas Generelles zu Wärmeschutzmaßnahmen, weil das ganz oft gefragt wurde: (1) Ja, man kann und darf auch Teilflächen von Bauteilen wärmedämmen. (2) Bei außenliegender Dämmung kann das sogar niemals zu Problemen führen. (3) Bei Innendämmung müssen dann die Ränder in Dämmkeilen auslaufen - dazu haben wir bei den Detailbeschreibungen der Systeme jeweils konkrete Vorschläge; das ist unverzichtbar! Sonst kann es bei Innendämmung Probleme geben. (3) Natürlich sind die Wärmeverluste bei solchen Teildämmungen höher als naiv berechnet; die Einsparung wird also etwas geringer sein. Es bleibt aber immer eine Einsparung. (4) Die Empfehlung ist daher, zumindest „Stück für Stück“ am Ende doch das ganze Gebäude zu verbessern. Anfangen auf einem Teilstück geht aber.

∙ Sofortmaßnahme: Wärmedämmung von Heizkörpernischen

Maßnahmen zur Außendämmung von Außenwänden

Maßnahmen zur Innendämmung

Maßnahme: Dämmen des Luftspaltes in einem zweischaligen Mauerwerk

Verglasungen verbessern?

Die nachträgliche Dämmung von Fensterrahmen

Die nachträgliche Dämmung von Rollädenkästen

Die nachträgliche Dämmung und Abdichtung von Dachbodentreppen

Dämmung der Kellerdecke

Übergreifende Informationen zum Wärmeschutz an Gebäuden

Maßnahmen an der Gebäudetechnik

Hier geht es zur Übersichtsseite für die Maßnahmen an der Haustechnik.

baulich/start.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/27 13:33 von wfeist