Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


planung:passivhaus_nichtwohngebaeude:energieeffiziente_kantinen_und_gewerbekuechen:lueftung_in_gewerblichen_kuechen

Lüftung in gewerblichen Küchen

Identifikation der Energieeinsparpotentiale anhand der Aufgaben der Küchenlüftung

In gewerblichen Küchen entfällt ein Großteil des Gesamtenergiebedarfs auf die Lüftung. Die Aufgabe der Küchenlüftung ist zunächst einmal die Abfuhr von Lasten (Wärme, Feuchtigkeit und Aerosole), die bei Koch- und Spülvorgängen emittiert werden, um erträgliche Arbeitsbedingungen für das Küchenpersonal zu realisieren. Der 47. Arbeitskreis kostengünstiger Passivhäuser ermöglichte es dem PHI den Energieverbrauch von Lüftungsanlagen in gewerblichen Küchen genauer zu betrachten um daraus Energieeinsparmaßnahmen bei gleichbleibender Raumluftqualität ableiten zu können. Folgende Energieeinsparpotentiale wurden im Zusammenhang mit der Küchenlüftung identifiziert:

Reduktion der Druckverluste: Da bei Küchenlüftungssystemen vergleichsweise hohe Luftmengen bewegt werden müssen, wirken sich Druckverlusteinsparungen deutlich auf die Reduktion des Ventilatorstrombedarfs aus. Einige Küchenlüftungskomponenten wie Aerosolabscheider verursachen sehr hohe Druckverluste, in [AkkP-47] wurden unterschiedliche Systeme, hinsichtlich der erforderlichen zusätzlichen Leistungsaufnahme des Ventilators, verglichen.

Reduktion des Abluftbedarfes und damit auch Reduktion des Zuluftvolumenstromes: Die volumenstromreduzierenden Maßnahmen haben den wohl signifikantesten Einfluss auf das Energieeinsparpotential, denn auf diese Weise wird nicht nur der Ventilatorstrombedarf reduziert, sondern auch die Energie, die für die Beheizung der Zuluft notwendig ist. Aus diesem Grund werden im Rahmen dieses Beitrags die Maßnahmen zur Volumenstromreduktion bei gleichzeitiger Einhaltung der Komfortanforderungen fokussiert.

Wärmerückgewinnung: Wärmerückgewinnungssysteme werden in der Küchenlüftung leider auch heute noch nur sehr zögerlich eingesetzt. Zu groß sind die Bedenken hinsichtlich Hygiene und Brandgefahr. In der Küche gibt es in der Tat einige Besonderheiten, die den Einsatz einer Wärmerückgewinnung zumindest erschweren. In [AkkP-47] werden einige Anforderungen in Bezug auf WRG-Systeme in Küchen vorgestellt.

Letztlich stellen die vorgenannten Einsparpotentiale nur Einzellösungen dar. Erst wenn alle Einsparpotentiale ineinandergreifen und es planerisch gelingt, die Küchenlüftung optimal der Küchennutzung anzupassen, kann ein energieeffizientes Gesamtsystem gelingen.

Weiterführender Abschnitt für Mitglieder der IG Passivhaus

Zusammenfassung

Den wohl größten Einfluss auf das Energieeinsparpotential einer Küchenlüftungsanlage haben die unterschiedlichen Maßnahmen der Volumenstromreduktion und die damit verbundene Reduktion der Lüftungswärmeverluste und Ventilatorantriebsenergie. Als besonders wirksame Maßnahme sei an dieser Stelle noch einmal die Auswahl spezieller Küchengeräte mit geringer Lastenentwicklung genannt: also die Minderung der thermischen und stofflichen Lasten am Küchengerät selber und nicht über die RLT-Anlage.

Generell gilt es die Lüftung optimal an die Küchennutzung und die Arbeitsabläufe anzupassen. Entscheidend hierfür ist die Abstimmung aller Beteiligten (Architekt, Haustechnikplaner, Küchenplaner und Betreiber) von Beginn der Planungsphase an, nur so können eine Überdimensionierung der Küchenlüftungsanlage und damit dauerhaft erhöhte Betriebskosten vermieden werden.

Die Untersuchungen im Rahmen des [AkkP-47] wurden finanziert vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Quellen

[AkkP-47] Energieeffiziente Kantinen und Gewerbeküchen; Protokollband Nr. 47 des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser Phase V; Passivhaus Institut; Darmstadt 2012

[VDI2052] VEREIN DEUTSCHER INGENIEURE: VDI 2052: Raumlufttechnische Anlagen für Küchen; Düsseldorf 2006

[FST2000] Swierczyna,R. at all, Commercial Kitchen Ventilation Performance Report Halton Capture JetTM Backshelf Hood, Food Service Technology Center, 2000

[FST2006] Karas, A., Fisher, D. Demand Ventilation in Commercial Kitchens An Emerging Technology Case Study, Food Service Technology Center, 2006

Siehe auch

Übersicht der Passipedia-Artikel zu Nichtwohngebäuden im Passivhaus-Standard

Übersicht der Passipedia-Artikel zu energieeffizienten Kantinen und Gewerbeküchen

Energieeffizienz in Kantinen und Gewerbeküchen

Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser, Protokollband Nr. 47: Energieeffiziente Kantinen und Gewerbeküchen

Übersicht aller Beiträge zur 17. Internationalen Passivhaustagung 2013 in Frankfurt am Main

Tagungsband zur 17. Internationalen Passivhaustagung 2013 in Frankfurt am Main

planung/passivhaus_nichtwohngebaeude/energieeffiziente_kantinen_und_gewerbekuechen/lueftung_in_gewerblichen_kuechen.txt · Zuletzt geändert: 2014/05/23 16:43 von twessel